Rund um die Uhr immer auf dem neusten Stand mit direktem Zugang zur Zielgruppe

Geben Sie einfach einen Suchbegriff, eine Branche oder einen Firmennamen ein, wir suchen für Sie die passenden Unternehmen.

qi ENERGY Beatrice Grünenfelder

Regierungsplatz 5
Chur

Webseite: www.qienergy.ch


Branchen: Chinesische Medizin, Traditionelle Chinesische Medizin
Suchbegriffe: Qi-Energy, Akupunktur, Moxibustion, Schröpfen, TCM, alternative Therapien, alternative Medizin, Gua Sha

qi ENERGY Beatrice Grünenfelder, Chur

Die traditionelle chinesische Medizin (TCM) geht von einer ganzheitlichen Betrachtungweise des einzelnen Menschen aus. Der Mensch wird als organische Einheit betrachtet, die zusammen mit der Natur im Einklang stehen muss.


Mit der Behandlung soll der Körper in den Zustand der Harmonie versetzt und damit eine Heilung erreicht werden. Die Diagnose stellt der TCM-Therapeut nach einer differenzierten Befragung des Patienten. Bewertet werden dabei nicht nur allfällig akute Beschwerden, sondern auch eine optische Gesamt-Wahrnehmung und alle anderen aktiven Lebens-Äusserungen, also Emotionen, vitale Körperfunktionen und Disharmonien, welche auf eine mögliche Krankheit hinweisen können.


Die traditionelle chinesische Medizin kann gut mit Behandlungen der Schulmedizin kombiniert werden.

 

Anwendungen

Therapieangebot

Grundsätzlich gibt es keine Anwendungseinschränkungen in der TCM


Akupunktur wirkt unter anderem

  • bei akuten oder chronischen Infekten, sowie gegen Grippe und Erkältungen
  • bei orthopädischen und neurologische Erkrankungen
  • gegen Allergien (Heuschnuppen!), Hautkrankheiten und Stoffwechselstörungen
  • bei gynäkologischen Erkrankungen und in der Schwangerschaft
  • bei funktionellen und psychosomatischen Erkrankungen
  • bei emotionalen Problemen und gegen Erschöpfungszustände
  • zur Unterstützung der Raucher- und Suchtentwöhnung
  • zur Leistungsoptimierung im Sport und im Alltag
Akupunktur

Akupunktur ist die gezielte therapeutische Beeinflussung von Körper- und Organfunktionen. Mit verschiedenen Nadeltechniken werden diese gestärkt oder ausgeglichen, Energien bewegt oder beruhigt.

Moxibustion

Mit glühendem Beifusskraut wird bestimmten Akupunkturpunkten und bestimmten Körperteilen Wärme zugeführt. Moxa wird in Ergänzung zur Akupunktur vor allem bei Kälteerkrankungen und zum Lösen von Staulagen angewendet.

Schröpfen

Schröpfen ist eine Therapie bei der mit Glaskugeln ein Vakuum auf der Haut erzeugt wird, um die Durchblutung und den Qi-Fluss angenehm anzuregen.

Gua Sha

Bei dieser Therapieform wird die Haut mit einem abgerundeten Gegenstand (oft einer Münze) durch schabende und streichende Bewegungen gereizt. Gua Sha wird bei akuten Erkrankungen und Schmerz
zuständen angewandt.

 

Kosten-Übernahme

Akupunktur nach TCM gehört zur Komplementärmedizin und wird von den Krankenkassen über die Zusatz-Versicherungen vergütet.

Jede Krankenkasse entscheidet selber, welche Behandlungs-Methode sie vergütet und in welchem Umfang.

Es empfiehlt sich deshalb, vor Beginn der Behandlung mit der Krankenkasse abzuklären, was und wie viel vergütet wird.

Ich bin von allen Krankenkassen anerkannt, die das EMR oder die ASCA-Stitfung als Anerkennungs-Verfahren benutzensowie von der EGK und der Visana.