Rund um die Uhr immer auf dem neusten Stand mit direktem Zugang zur Zielgruppe

Geben Sie einfach einen Suchbegriff, eine Branche oder einen Firmennamen ein, wir suchen für Sie die passenden Unternehmen.

Pflegedienst Schulze

Leipzigerstrasse 5a
Großschirma

Webseite: www.pflegedienst-schulze.de


Branchen: Krankenpflege, Altenpflege, Betreuungsdienste, Seniorenbetreuung, Pflegedienst
Suchbegriffe: Seniorenheim, Wohnheim, Hausnotruf, Seniorenwohnanlage, Pflegeversicherung, Ambulanter Pflegedienst, Hauswirtschaftliche Versorgung

Pflegedienst Schulze, Großschirma OT Hohentanne


Meist sind es die „1000 kleine Dinge des Alltages“, die das Leben erschweren,
weil man sie nicht mehr so gut wie früher bewältigen kann.


Das Ziel unserer Dienstleistungen im Bereich der Seniorenbetreuung ist eine Seniorenwohngemeinschaft, welche Sie bei den 1000 kleinen Dingen unterstützt – preisgünstig und in sehr ruhiger Lage. In Ergänzung zur medizinischen Versorgung bieten wir Ihnen einfühlsame Hilfe und Unterstützung in Verbindung mit angenehmer Lebensqualität an.

Zum Haus gehört ein schöner Garten, der zu Spaziergängen, netten Plaudereien mit anderen Mitbewohnern oder einfach zum Sitzen und Genießen einlädt. Neue, helle Räume, mit ihren eigenen Lieblingsmöbeln ausgestattet, sorgen für eine gemütliche Atmosphäre. Moderne Badezimmer sind auf Ihre Bedürfnisse eingestellt. Auch eine gemütliche Essecke kann zum Wohlbefinden beitragen. Weiterhin gibt es ein Raucherzimmer zur gemeinschaftlichen Nutzung.


Hausnotruf


In unserem Unternehmen bieten wir ab sofort auch den Hausnotruf an. Dieser beinhaltet, dass wir für unsere ambulanten Patienten täglich 24h erreichbar sind. Um weitere Einzelheiten zu besprechen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Pflegestufen


Einen Antrag auf Pflegestufeneinstellung kann der Hausarzt, die Angehörigen oder ein vom Klienten bestellter Pflegedienst stellen. Nach Eingang des Antrages bei der zuständigen Kasse wird der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) beauftragt ein Gutachten über den Pflegebedürftigen zu erstellen. Dazu kommt ein Mitarbeiter des MDK nach Anmeldung zu dem Pflegebedürftigen. Zur Begutachtung sollten wenn möglich die Angehörigen und der Pflegedienst anwesend sein.